Herzlichen Glückwunsch an Manuela Schwesig!

Bild: Michael August

Zur heutigen Wahl von Manuela Schwesig zur ersten Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern erklärt der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretende Parteivorsitzende, Dr. Ralf Stegner:

Es ist ein guter Tag für die SPD, aber auch für das Land Mecklenburg-Vorpommern, dass meine Kollegin als stellvertretende SPD-Vorsitzende, Manuela Schwesig, das Amt der Regierungschefin unseres östlichen Nachbarlandes übernimmt.

Das ist ein Generationswechsel und auch ein wichtiges Zeichen dafür, dass bei der SPD viele Frauen an entscheidenden Positionen die Richtlinien der Politik bestimmen. Sie gehört auch zu der Generation junger Politikerinnen und Politiker, die in der DDR geboren wurden und somit auch aus ihrer Lebenserfahrung eine besondere Kompetenz für die Lösung der nach wie vor bestehenden Schwierigkeiten der neuen Bundesländer haben.

Ich bin mir sicher, dass von Manuela Schwesig neue Impulse für eine immer engere Zusammenarbeit der norddeutschen Bundesländer ausgehen werden. Als Nachbar ist insbesondere Schleswig-Holstein viel daran gelegen.

Wir danken dem bisherigen Ministerpräsidenten Erwin Sellering für seine hoch anerkannte und erfolgreiche Arbeit und wünschen ihm Glück und Genesung.

Herzlichen Glückwunsch an Manuela Schwesig zum neuen Amt!