Die Zukunft hochmoderner Energietechnik beginnt in Schleswig-Holstein

Thomas Hölck: "Ich bin mir sicher, der aus den Projekten gewonnene Zuwachs an Wissen und Kompetenz wird sich positiv auf unser Land auswirken!"

Thomas Hölck Bild: Michael August

Der Bund hat für die Umsetzung von Zukunftstechnologien im Energiebereich heute drei Projekte unter Beteiligung von Schleswig-Holstein vergeben. Dazu erklärt der energiepolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Hölck:

„Wir begrüßen, dass Schleswig-Holstein „Reallabor“ für hochmoderne Energietechnik wird. Zur Bewältigung der Herausforderungen, vor die uns die Energiewende stellt, brauchen wir innovative Lösungen. Ich bin mir sicher, der aus den Projekten gewonnene Zuwachs an Wissen und Kompetenz wird sich positiv auf unser Land auswirken. Die Zukunft hochmoderner Energietechnik beginnt in Schleswig-Holstein.“