Keine Sachbeschädigung, sondern ein Angriff auf die Demokratie

Thomas Rother: Die SPD-Landtagsfraktion verurteilt die Beschädigung der privaten PKWs der Familie von Innenminister Grote auf das Schärfste.

Thomas Rother Bild: Foto: Michael August

Zur Beschädigung der privaten Fahrzeuge von Innenminister Hans-Joachim Grote erklärt der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Thomas Rother:

„Die SPD-Landtagsfraktion verurteilt die Beschädigung der privaten PKWs der Familie von Innenminister Grote auf das Schärfste. Es ist absolut nicht hinnehmbar, dass zunehmend Leben, Gesundheit und Eigentum von Politikerinnen und Politikern, gleich ob ehrenamtlich in der Kommunalpolitik oder hauptamtlich als Abgeordnete oder Regierungsmitglieder angegriffen werden. Dieses ist mehr als eine bloße Sachbeschädigung, es ist auch ein Angriff auf die Demokratie, wenn ihre Repräsentanten zur Zielscheibe für Gewalttaten werden.“

Thomas Rother