Übersicht

Beate Raudies

Pressemitteilungen der finanzpolitischen Sprecherin gibt es hier!

Bild: kschneider2991 (Pixabay)

Jamaika macht es sich zu einfach!

Beate Raudies: Nur der Hinweis, dass ab 2023 eine Haushaltskonsolidierung ins Haus steht, ist eindeutig zu wenig. Statt auf Zeit zu spielen und auf die nächste Wahl zu warten, muss auch Schwarz-Grün-Gelb Farbe bekennen und benennen, wo die Regierung denn sparen will und wo nicht.

Mein Plenartagebuch 28.-30. Oktober 2020

Bevor jetzt hier meine Gedanken zur Plenarwoche aufschreibe, möchte ich mich einmal vorstellen. Ich bin Tineke, Schülerin einer 11. Klasse, und durfte ein Praktikum für zwei Wochen Bei MdL Beate Raudies machen. Aber jetzt geht es auch los.. 1.

Bild: Michael August

SPD stimmt Nachtragshaushalt zu – und setzt eigene Schwerpunkte

Beate Raudies: Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht. Mich treibt im Augenblick vieles um: Die Angst um die Gesundheit meiner Familie und meiner Freunde; die Sorgen der Gewerbetreibenden und Selbständigen, aber auch der Arbeitnehmer*innen, ihre Existenzangst und die Furcht vor einer Rezession...

Bild: Michael August

Es darf nicht sein, dass mit Betrug Kasse gemacht wird!

Beate Raudies: Ist es Ihnen vielleicht auch schon mal so gegangen? Bei einem Restaurantbesuch finden Sie ein qualitativ hochwertig bestücktes Büffet vor. Im Lokal sehen Sie viele leere Tische und viel Personal. Ihre Rechnung ist trotzdem unangemessen niedrig.

Grundsteuer-Chaos nützt niemandem

Beate Raudies: Bei Jamaika müssen zu dem Thema die Fetzen gelflogen sein. Im Gegensatz zu den früheren Konflikten bemüht Jamaika sich nicht einmal nach Außen um Mäßigung.

Bild: Michael August

Krankenhäuser brauchen dringend mehr Geld!

Beate Raudies: ch bedanke mich bei der Finanzministerin für diesen sehr ausführlichen Bericht. Er ermöglicht es dem Parlament, die Planungen der Regierung besser nachzuvollziehen, zu beeinflussen und zu korrigieren

Bild: Michael August

Homeoffice braucht klare Regeln

Beate Raudies: Können sie sich noch an den 16. März dieses Jahres erinnern? Millionen von Arbeitnehmer* innen in Deutschland gingen an diesem Tag ins Homeoffice und arbeiteten mobil von zu Hause aus.

Bild: Michael August

Günther muss jetzt liefern!

Beate Raudies: Der Landesrechnungshof hat heute noch einmal bestätigt, was ohnehin schon jeder weiß: Der öffentliche Haushalt gerät zunehmend unter Druck.

Bild: Michael August

Günther muss sein Versprechen einlösen!

Beate Raudies: Der Gesetzentwurf zum Thema Badesicherheit bringt mehr Rechtssicherheit für die Kommunen und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister – das ist die gute Nachricht. Das haben in der Anhörung sowohl das Innenministerium als auch die Kommunen bekräftigt.

Bild: Michael August

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

Beate Raudies: Die Forderung nach Entgeltgleichheit – oder kurz gesagt – gleichem Lohn für gleichwertige Arbeit – beschäftigt uns Sozialdemokrat*innen seit mehr als 1oo Jahren. Darum finde ich es haarsträubend, dass Frauen in Deutschland immer noch im Durchschnitt 19 % weniger verdienen als Männer.