Übersicht

Pflege

Pflegekräfte sind eine tragende Säule des Gesundheitswesens

Birte Pauls: Unermüdlich setzen sich Pflegekräfte täglich aufs Neue für hilfsbedürftige oder kranke Menschen ein. Beschäftigte in der Pflegebranche leisten mit ihrer Arbeit einen hohen und unverzichtbaren Dienst für unsere Gesellschaft. Dafür gebührt ihnen unser herzlicher Dank!

Bild: Michael August

Engpässe bei Kurzzeitpflegeplätzen: Die Landesregierung muss handeln

Birte Pauls: In den Gesprächen mit den Pflegestützpunkten wurde ein Problem immer wieder thematisiert: Die Kurzzeitpflege. Man spricht von Kurzzeitpflege, wenn eine pflegebedürftige Person für eine begrenzte Zeit eine vollstationäre Pflege benötigt. Das kann nach einem Krankenhausaufenthalt der Fall sein oder aber, wenn pflegende Angehörige sich selbst in Behandlung begeben müssen oder in einen wohlverdienten Urlaub möchten.

Bild: Michael August

In der Pflege wird händeringend nach qualifiziertem Personal gesucht

Ich bin sehr froh, dass das Thema Pflege endlich die gesellschaftliche, politische und mediale Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient. Lange Zeit war es belächelt und als Randthema in der Gesundheitsversorgung behandelt. Wir Pflegepolitiker wissen, was es bedeutet, dicke Bretter zu bohren. Jetzt, schon mitten drin in der Versorgungslücke, dem chronischen Fachkräftemangel, einer verständlichen frühen Flucht aus dem Beruf, der zum großen Teil unter einem gewinnorientierten Markt leidet, ist es mittlerweile allen klar: ein „Weiter so“ kann und darf es nicht geben. Die Herausforderungen steigen und zwar parallel zu der Anzahl älter werdenden Menschen. Unser Anspruch: Eine humane qualifizierte Pflege und Betreuung durch multiprofessionelle Teams, die den Menschen statt den Gewinn in den Mittelpunkt stellt.